Histaminintoleranz

Von einer Histaminintoleranz spricht man bei einem Mangel des histaminumwandelnden Enzyms Diaminooxidase.

Histamin ist ein Botenstoff, der nicht nur im menschlichen Körper sondern auch natürlicherweise in vielen Lebensmitteln vorkommt.

Normalerweise hat der Genuss von histaminhaltigen Lebensmitteln keine Auswirkungen, da das Histamin rasch vom körpereigenen Enzym Diaminooxidase (DAO) abgebaut wird.

Ist bei einem Menschen - wie bei einer Histaminintoleranz - zu wenig DAO vorhanden oder das vorhandene DAO ist zu wenig aktiv, kann es beim Verzehr von histaminhaltigen Lebensmitteln zu körperlichen Beschwerden kommen.

Übliche Unverträglichkeitsreaktionen wegen histaminreichen Nahrungsmitteln sind: Kopfschmerzen, Magen-Darmstörungen wie Durchfall, Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit oder auch Hautausschlag.

 

Vorkommen von Histamin in Nahrungsmitteln

Insbesondere Lebensmittel, die lange reifen oder lange gelagert werden, weisen einen hohen Gehalt an Histamin auf: Sauerkraut, Käse, Salami, Speck, Tomaten, Spinat, Erdbeeren, Bananen uam. Insbesondere der kombinierte Genuss von stark histaminhaltigen Lebensmitteln, wie z. B. Alkohol und Käse, kann dazu beitragen, dass der Histamingehalt im Körper steigt.

 

Wie Sie Unverträglichkeitsreaktionen vermeiden können, erklären wir ihnen hier:

DAOSiN hilft!

DAOSiN ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit dem Enzym DiAminOxidase (DAO) zur Unterstützung des Abbaus von Histamin aus der Nahrung im Darm. Durch den Verzehr der DAOSiN-Kapsel vor dem Essen wird die DAO-Menge im Dünndarm und somit die Fähigkeit zum Histaminabbau durch die natürliche DAO erhöht. Dadurch kann ein  ausreichender Abbau von Histamin aus Lebensmitteln im Verdauungstrakt erzielt werden.
Dosierung von DAOSiN Kapseln: 1 Kapsel mit etwas Wasser 15 Minuten vor einer histaminhaltigen Mahlzeit.

Hier finden Sie weitergehende Informationen!


DAOSiN

CHF 32.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1