Ameisen


Ameisen auf dem Gartensitzplatz
Im Garten treten Ameisen vor allem unter Steinplatten auf. Zur Bekämpfung der Ameisen empfehle ich ihnen ein Insektizid in der Giesskanne aufzulösen und das Nest direkt zu übergiessen oder die Flüssigkeit in die Ritzen zwischen den Gartenplatten zu giessen. Die Behandlung eventuell nach einer Woche wiederholen. Dann soltten Sie Ruhe haben.

Ameisen im Haus
Die Ameisen, die Sie im Haus belästigen, haben ihr Nest in aller Regel draussen im Garten. Verfolgen Sie den Weg der Ameisen nach draussen der Aussenwand entlang in den Garten. Vielleicht finden Sie so das Nest, welches Sie dann mit einem Insektizid behandeln können.

Führen die Ameisenstrassen aus der Wohnung über die Aussenwand in den Garten, können Sie dort das Nest suchen und – falls nötig – mit einem Insektizid vernichten.
Wenn  die Ameisenstrassen nicht nach draussen führen, d.h. wenn Sie an der Aussenmauer keine Ameisen sehen, kann sich das Nest auch in einem Hohlraum im Haus befinden. In diesem Fall, leiden Sie höchstwahrscheinlich fast jedes Jahr unter vielen geflügelten Ameisen.

Behandlung von Ameisen im Haus
Für eine Sofortwirkung empfehle ich die Verwendung des d-stop Radikal Spray für die Aussenmauer. Sie können damit eine Barriere aufsprühen. Die Barriere hat eine Sofortwirkung und die Wirkung hält bis zu zwei Monate an. (Wenn die Mauer Regen und Sonne ausgesetzt ist, muss der Spraybelag gelegentlich erneuert werden.)
Wenn Sie es sich zum Ziel machen das ganze Nest zu vertilgen wenden Sie lieber eine Köderdose oder einen Gelköder an. Dies Dose oder der Gel wird direkt an die Ameisenstrasse angebracht. Dort holen die Ameisen vom Köder und tragen ihn ins Nest, wo die ganze Brut vergiftet wird. Bei der Verwendung von Köderdosen oder Gel beachten Sie bitte folgendes:
Bewahren Sie in der Küche alle Lebensmittel in dicht verschlossenen Gefässen auf. Sonst gehen die Ameisen eventuell nicht an den Köder.
Wenn der Köder gut funktioniert, kann es zu Beginn zu einem vermehrten Aufkommen von Ameisen führen. Das zeigt aber, dass der Köder wirkt. Deshalb den Köder unbedingt stehen lassen.
Wenn die Ameisen den Köder nicht aufsuchen, sollten Sie den Köder woanders aufstellen oder einen andern Köder verwenden. Kaufen Sie ein alternatives Produkt, zum Beispiel eine Tube Gel.
Die Verwendung von Köderdosen verlangt etwas Geduld. Die Ameisenplage kann schon noch bis zu zwei Wochen dauern, bis dann Ruhe einkehrt.


Shop


Gesal Protect Köderdose Ameisen 2 St.

Frassköderdosen mit guter Lockwirkung zum Aufstellen in die Ameisenstrassen.

CHF 8.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Fortissimo Ameisengel 5g

Frassköder. Die Ameisen nehmen den Köder mit ins Nest und geben ihn weiter. Dadurch wird die gesamte Kolonie innert 1-3 Wochen vernichtet. Wirkt auch gegen Pharaoameisen.

CHF 15.80

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1


Gesal Protect Ameisen- und Ungeziefer Spray 500ml

Sofort- und Dauerwirkung von bis zu 8 Wochen. Besprühen Sie Ameisen direkt oder sprühen Sie Barrierestreifen um Fenster und Türen und auf Fenster- und Türrahmen.

CHF 20.50

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Gesal Barriere Ameisengranulat 300g

Als Frassgift streut man das Granulat zum Nest oder an die Ameisenstrasse.

Als Kontakt insektizid kann man das Granulat auch in Wasser auflösen und direkt auf das Ameisennnest giessen.

CHF 13.90

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1